Hint: Pinsel-Fehler mit Wacom-Tablet in Photoshop

Kennt Ihr das Problem?

Man malt fröhlich Punkte mit seinem Lieblings-Pinsel in Photoshop, aber auf einmal erscheinen sie viel zu groß. Unregelmäßig werden Punkte mit voller Druckstärke gemalt. – Hier die Lösung!

hints_2D002

Stift erreicht beim Malen von Punkten unregelmäßig eine Druckstärke von 100%.

Ich habe lange untersucht, woran das liegen kann. Aber Ihr braucht das nicht. Denn die Lösung ist ganz einfach und hat auch nichts mit den Pinsel-Einstellungen von Photoshop zu tun. Denn das hätte es ja auch sein können. Wie so viele andere Möglichkeiten.

Die Lösung ist ganz einfach!

  1. Ihr öffnet die Wacom Tablett-Eigenschaften.
  2. Dort wechselt ihr im Tab „Stift“ in den Bereich „Doppelabstand der Stiftspitze“.
  3. Nun stellt ihr die Skala für den Doppelklickabstand auf „Aus“.

hints_2D003b

Das war es auch schon. Nun sollte Eurer Stift wieder zuverlässig Punkte malen und die „Dalmatiner-Karikatur“ kann endlich fertig werden. Ihr müsst Euch auch keine Sorgen um den Doppelklick mit dem Stift machen, denn Dieser sollte weiterhin funktionieren.

International readers:

If you need more infos how to avoid the brush dots problem when using wacom tablets, drop me a comment here. But I think, the screens above helps you to solve it. Even if my manual is in german.

Christoph Werner

Christoph Werner creates cg graphics since 1991. Christoph works today as an Art Director and CG Artist mainly for the video game industry. Besides creating arts he is publishing tutorials. He is an official tutor for the software 3D-Coat.

Schreibe einen Kommentar