Hallo und Willkommen

Zu viel Text? Dann schauen Sie doch in meine Skills-Liste, dort bekommt man einen schnellen Überblick meiner fachlichen Kompetenzen. Und für alle, die Bilder mögen, gibt es im Menu unter Galleries eine Menge zu sehen! Wenn Sie es aber doch persönlicher mögen, dann einfach weiterlesen.

Mein Name ist Christoph Werner. Ich bin freiberuflicher Computergrafiker, Art Director und Tutor für digitale Illustration. Bereits seit 1991 kreiere ich professionell Grafiken am Computer.

Meine Wurzeln liegen in der Computerspiele-Industrie. Zu den bekanntesten Spielen, die ich visuell zum Leben erwecken durfte, gehört sicher die „Die Siedler“ – Reihe von Blue Byte Software, heute ein Studio von Ubisoft.

Bis heute haben viele talentierte Künstler an der Siedler-Reihe mitgewirkt. Im ersten Teil des Spiels hatte ich jedoch die alleinige Ehre den visuellen Grundstein für alle kommenden Teile der erfolgreichen Serie zu legen. Auch die Grafik zum zweiten Teil habe ich gestaltet. Zu dieser Zeit zeichnete man die meisten Pixel noch mit der Maus.

Heute lebe ich meine Passion größtenteils mit einem Grafiktablet aus. Aktuelle Illustrationen und 3D-Grafiken erstelle ich in einem Zusammenspiel unterschiedlicher Standard-Applikationen wie Blender, 3D-Coat oder Adobe Photoshop. Hinzu kommen viele andere Werkzeuge, die mir zu nahezu jeder Lösung verhelfen. In meiner langen Historie durfte ich bereits Erfahrungen mit 3D-Programmen wie Autodesk 3ds Max, Softimage XSI oder Autodesk Maya sammeln. Da ich mich für alle Arten der Gestaltung interessiere, gehören auch Printanwendungen wie Adobe InDesign zu meinen Referenzen.

Neben meinem künstlerischen Hintergrund löse ich gerne auch grafische Herausforderungen mit technischen Schwerpunkt. So interessiere ich mich sehr für die Gestaltung prozeduraler Texturen und arbeite mit nodebasierten Systemen, wie in Substance Designer oder dem Materialsystem von Blender.

Auf meiner langjährigen Erfahrung und Routine ruhe ich mich aber nicht aus. Stattdessen stelle ich mich immer wieder neuen kreativen Herausforderungen. Die Nutzung aktueller Game-Egines oder das Experimentieren mit neuen Workflows wie Photogrammetrie oder Virtual Reality gehören dazu. Der Blick über den kreativen Tellerrand ist und bleibt für mich das tägliche Brot.

All diese Arbeit gibt mir auch die Möglichkeit mein Wissen weiterzugeben. Das tue ich gerne in Form von Schulungen, entweder individuell oder in kleinen Gruppen für ausgewählte Kunden. Als Bonus findet man auf meinem YouTube-Kanal auch kostenlose Lehrgänge zu unterschiedlichen kreativen Themen der digitalen Kunst.

Ich hoffe, Sie haben einen kleinen Einblick über mich erhalten können. Falls Sie noch nicht die Gelegenheit hatten, meine Referenzen zu betrachten, finden Sie im Menü unter „Projekte“ oder „Galleries“ alles Wichtige.

Vielen Dank für Ihr Interesse
Christoph Werner

Kommentare sind geschlossen